Regine PAWELKA-OSKERA

Gesang, Organisation

 

Ich wurde in Wien in eine musikalische Familie geboren.
Mein Vater spielte Geige und Akkordeon, meine Mutter war Wienerlied-Interpretin. Im Alter von 4 Jahren begann ich mit dem Ballettunterricht. Ich lernte klassisches Ballett, Jazz- und Ausdruckstanz, Improvisations- und Gesellschaftstanz, Musicaldance, Irish- und American-Step-Dance.
  

Meine Leidenschaft zum Gesang wurde mir schon als kleines Kind mitgegeben. Verwirklichen konnte ich diese Leidenschaft erst in späteren Jahren, da begann ich mit Sprechtraining und Stimmbildung und erlernte so im Laufe der Jahre verschiedene Gesangstechniken u.a. die der Klassik und des Jazz-Gesangs.

 

Im November 2004 folgte der erste große Auftritt in der Rolle der Lehrerin im Musical „Das Weihnachtswunder“. Weitere Stücke: Fips das Theatergespenst“ und „Peter Pan“ von Charley Raab (Text) und Charly Novotny  (Musik) im Rampenlicht-Theater Wien, X-Mas mit den Chipmuncks in der Rolle des "Goldenen Rentiers" und der "Big Mama", in "Grusicals - Die Rocky Horror Show in der Rolle des Eddie und Dr. Scott (Text Manuel Dreger) im Wiener Theater Center Forum,  Mitwirkung im Ensemble von Oper@tee bei der Welturaufführung des Mittelaltermusicals "Löwenherz" (2017)von Gerhard Schwertberger (Musik) und Elisabeth Malasek (Text) sowie Organisation und Mitwirkung div. Konzerte und Veranstaltungen. Zu meinem umfangreichen Repertoire zählen das Wienerlied, Musical, Evergreens und Jazz der 20er bis 50er Jahre.

 

Margit PREGLER

Lyrischer Sopran, Gesangscoach

 

Ich wurde in Wien geboren und sang bereits im zarten Alter von fünf Jahren im Kinderchor der Musikschule Strasshof. Nach meinem ersten Solo beschloss ich, Sängerin zu werden. 1997 begann ich mit der Gesangsausbildung. Weiters folgten Musicalkurs, Tanz und Choreografie an der Musikschule Strasshof.

 

Ich studierte am PRAYNER-KONSERVATORIUM in Wien  bei Prof.Alfred WERNER  und am VIENNA-KONSERVATORIUM bei Prof. Agim HUSHI Sologesang und Opernrepertoire mit Diplomabschlussprüfung. 

 

Privatunterricht: Su-Fen Lichtscheidl, Sergio LOMBANA, Linda HEALYAngelika PETERMICHLCaroline VASICEK,  Susan RIGVAVA DUMAS und Agim HUSHI.

Meisterklasse bei Frau Kammersängerin Ildiko RAIMONDI
Schauspiel-Workshop bei Luzia NISTLER, Wien

Musical-Workshop bei Maya HAKVOORT

 

Meine erste solistische Rolle sang ich im Musical „Chitti Chitti Bang Bang
als „Truly Scrumptious“. Es folgten weitere Rollen u.a. die weibliche Hauptrolle in der Uraufführung des Musicals „Meuterei auf der Bounty“ im Stadttheater Mödling sowie im Kindermusical „Und morgen ist Weihnachten“ im Akzenttheater Wien.

Auch im Schauspiel konnte ich mein Talent als „Cherie“ im Einakter „PAN“
von Teresa Morrissey  in der Villa Wertheimstein unter Beweis stellen.

Weiters sang ich die Rolle der Zelmire in der Oper "Der betrogene Kadi" von C. W. Gluck, sowie div. klassische Soloprogramme und Konzerte. 

 

Weitere Hauptrollen in den Stücken:  Fips das Theatergespenst“ und „Peter Pan“ von Charley Raab (Text) und Charly Novotny (Musik) im Rampenlicht-Theater, Wien, X-Mas mit den Chipmuncks, in "Grusicals  Die Rocky Horror Show" in der Rolle der Janet (Texte Manuel Dreger) im Wiener Theater Center Forum.  

Wir singen auch auf Hochzeiten (Standesamt, Kirche, Sektempfang), Taufen, Begräbnissen, Vernissagen, Geburtstags- und Jubiläumsfeiern, Firmenfeiern usw.

 

Mag. Robert VALENTA

Sänger, Komponist, Musikcoach

 

Meine ersten musikalischen Gehversuche machte ich in meiner Kindheit. Ich lernte Waldhorn und genoss so eine musikalische Grundausbildung. Im Alter von 10 Jahren spielte ich bereits in einem Orchester mit und sammelte meine ersten Bühnenerfahrungen. Später lernte ich Gitarre, begann Lieder zu schreiben und gründete mit 17 meine erste Band. In den 90er Jahren war ich Mitglied der Wiener Kultband „Our Message" die beim Bandwettbewerb Popodrom im Wiener Rockhaus die Publikumswertung gewann. Nach Auslandsjahren in den USA und Japan kehrte ich 2005 nach Österreich zurück und wandte mich wieder vertiefend der Musik zu. Ich entschloss mich schließlich zu einem Studium der klassischen Musik am Prayner und Vienna Konservatorium (2007-2013) wo ich meine Stimme als klassischer Bassbariton bildete. Nebenbei absolvierte ich eine umfassende psychosoziale Ausbildung.

 

Bald schon folgten Engagements als Konzertsänger (unter anderen bei den Döblinger Festwochen), Musicaldarsteller (The Rocky Horror Picture Show in der Hauptrolle des Frank’n Furter im Wiener Theater Center Forum) und Zusammenarbeit mit dem klassischen Ensemble „Bellaria" mit Konzertabenden mit einem Streifzug durch die italienische Oper und schließlich mit dem „SingingDREAMTeam".

 

Mag. Natascha ROJATZ

Klarinette, Saxophon

 

Geboren im Burgenland, erhielt ich meinen ersten Klarinettenunterricht mit 9 Jahren und spielte zunächst in der

Blasmusikkapelle. Etwas später sammelte ich Erfahrungen in einer Combo, wo als weiteres Instrument das Saxophon hinzu kam.

1991 begann ich mit dem Studium IGP Klarinette am Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt, das ich 1996 erfolgreich abschloss.

 

Parallel dazu nahm ich Unterricht im Instrumentalfach Jazzsaxophon und spielte in der Big Band des Joseph Haydn

Konservatoriums. 1998 setzte ich das Studium mit IGP II Klarinette an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien fort und beendete dieses 2001 mit Magistra artium.

 

Seit 1997 bin ich als Instrumentallehrerin für Klarinette und Saxophon tätig, seit 2003 an der

Musikschule Hainburg an der Donau. Neben meiner Lehrtätigkeit substituierte ich in verschiedenen Orchestern (Wiener Damenkapelle Johann Strauß, Kammerorchester der Niederösterreichischen Tonkünstler, Damenkapelle „Tempo di Valse“, Haydnorchester Eisenstadt, Salonorchester des Life Balls 2017), zudem wirkte ich in verschiedenen Ensembles und universitätseigenen Big Bands mit.

 

Meine musikalischen Aktivitäten umfassen derzeit unter anderem Ensembles in verschiedenen Stilbereichen (Jazz, Rock, Pop, Wienerlied,...) und Kammermusik (in diversen Besetzungen). Beim SingingDREAMTeam erweitere ich den Klangkörper durch verschiedene Holzblasinstrumente und sorge so für noch mehr musikalische Vielfalt.

 

 

Mag. Roman TEODOROWICZ

Pianist, Korrepetitor

 

wurde in Polen geboren und diplomierte an der Musikakademie Danzig im Hauptfach Klavier. Er ist Preisträger des Kammermusikfestivals

„Concertino Praha“, des Festivals Russischer Musik und des Ludwig van Beethoven Festivals in Danzig. Seit 1991 ist Roman Teodorowicz in

Wien tätig. 2000 übernahm er die musikalische Leitung der Johann Strauss Gesellschaft Wien und arbeitet u.a. immer wieder mit Maresa Hörbiger, Katharina Stemberger, Karl-Heinz Hackl, Regine Pawelka-Oskera, Margit Pregler sowie mit dem SingingDREAMTeam zusammen.